30. Mai 2017

Weltnichtrauchertag: CDU/CSU qualmen weiter

„Werbung für ein tödliches Produkt zu unterbinden ist kein unzulässiger Freiheitseingriff. Wer ernsthaft argumentiert, dass auf ein Tabakwerbeverbot die Werbung für andere Produkte wie Zucker oder Fett verboten wird, kennt die Realität nicht. Alle EU-Staaten außer Deutschland haben ein Tabakwerbeverbot. Werbeverbote für Zucker und Fett? Die gibt es nirgendwo“, kommentiert Frank Tempel die Blockadehaltung der Unionsfraktion zum Tabakwerbeverbot anlässlich des morgigen Weltnichtrauchertages.

 

Frank Tempel weiter:

 

„Dass Teile der CDU/CSU-Fraktion ein Tabakwerbeverbot ewig verschleppen und so verhindern, ist schlichtweg skandalös. Wir sehen hier ein Leerstück des erfolgreichen Lobbyismus gegen das öffentliche Interesse, gegen den Jugendschutz, gegen die selbstgesetzten Verpflichtungen aus der Tabakrahmenkonvention und gegen jede Vernunft.“