Willkommen

Frank Tempel ist stellvertretender Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag, Leiter des Arbeitskreises V (Demokratie, Recht und Gesellschaftsentwicklung) und drogenpolitischer Sprecher der Fraktion. Vor seiner Zeit im Bundestag war Frank Tempel Kripo-Beamter. Mehr über Frank Tempel


Kontakt Bundestagsbüro

Wahlkreisbüros

Frank Tempel bei Facebook

 

Nächste Termine

Sondersitzung Innenausschuss
25. April 2017 13:15 – 15:00 Uhr
mehr...
Deutscher Bundestag
Fraktionssitzung
25. April 2017 14:00 – 18:00 Uhr
Bundestagsfraktion DIE LINKEmehr...
Bund/ Diskussion Bundestagsfraktion DIE LINKE Fraktionssaal, Reichstagsgebäude
Büroklausur
28. April 2017 10:00 – 15:00 Uhr
Team Tempel bereitet den Wahlkampf vor :)mehr...
Berlin
 
 
5. April 2017 Aktuell/Bundespolitik/Drogenpolitik

Arbeitsbesuch von Bundes- und Landtagsabgeordneten der Fraktion DIE LINKE im Fachkrankenhaus Hubertusburg gGmbH Wermsdorf

Am Montag, dem 3. April 2017, weilten die Mitglieder des Deutschen Bundestages der Fraktion DIE LINKE Frau Susanna Karawanskij und Herr Frank Tempel  zu einem Arbeitsbesuch im Fachkrankenhaus Hubertusburg gGmbH in Wermsdorf. Sie wurden begleitet von Herrn Rene Jalaß, Mitglied des Sächsischen Landtages der Fraktion DIE LINKE sowie den Mitarbeitern Frau Mandy Eißing und Herrn Michael Bagusat-Sehrt. Die Geschäftsführerin des FKH Hubertusburg Frau Dr. Minde, die Prokuristin Frau Förster und der Leitende Chefarzt Dr. Grampp begrüßten die Gäste herzlich und informierten die Parlamentarier über Prävention, Drogenrehabilitation sowie möglicher Hilfemaßnahmen nach einer Suchterkrankung.   Mehr...

 
Meldungen
13. März 2017 Stefan Kunath Aktuell/Drogenpolitik

DIE LINKE Fraktionsverein spendet 500 Euro an das Grüne Hilfe Netzwerk e.V.

Die Grüne Hilfe dient als Kontakt- und Informationsbörse und bietet Hilfe zur Selbsthilfe an zu den Themen Cannabis und Recht, Cannabis als Medizin und Gefangenenbetreuung. Der Fraktionsverein der LINKEN-Bundestagsfraktion unterstützt die Arbeit mit einer Spende von 500 Euro. Übergeben wurde sie am 5. März durch Frank Tempel. Mehr...

 
13. März 2017 Stefan Kunath Drogenpolitik

Antwort der Bundesregierung: Langsamer Abschied vom Tabakwerbeverbot

Die Bundesregierung verabschiedet sich schleichend vom Ziel, noch in dieser Legislaturperiode ein Werbeverbot für Tabakprodukte zu beschließen. Das geht aus einer Antwort auf eine Anfrage von Frank Tempel hervor. Mehr...

 
9. März 2017 Aktuell

Frank Tempel auf Platz 4 mit 91% auf Landesliste gewählt

Auf der Vertreter/innenversammlung der Thüringer LINKEN am 05. März wurde Frank Tempel mit 91% auf Listenplatz 4 zur Bundestagswahl gewählt. Sein Team und die Landrätin des Altenburger Landes, Michaele Sojka, sowie die Kreisvorsitzende, Ute Lukasch, gratulieren. Mehr...

 
Presseerklärungen
30. März 2017 Drogenpolitik/Presseerklärungen

Entkriminalisierung muss Grundlage sein für künftige rot-rot-grüne Drogenpolitik

„Es ist politisch längst überfällig und verfassungsrechtlich geboten, den Besitz und Erwerb von Drogen zum Eigenbedarf bundeseinheitlich zu entkriminalisieren. Das Drogenverbot verschwendet die Ressourcen der Polizeikräfte und ist längst gescheitert. Es konterkariert Prävention und Aufklärung“, so Frank Tempel, drogenpolitischer Sprecher der... Mehr...

 
3. März 2017 Presseerklärungen

Cannabis-Agentur sollte nicht von Patienten finanziert werden

„Die geplanten Preise für Cannabis von 15 bis 25 Euro pro Gramm sind viel zu teuer. In Kanada sind es drei bis vier Euro. Dass in den Preisen die Anbaukosten enthalten sind, ist nachvollziehbar. Dass aber Patienten und Krankenkassen die Einrichtung der staatlichen Cannabis-Agentur über die hohen Preise mitfinanzieren, halte ich für bedenklich.... Mehr...

 
27. Februar 2017 Aktuell/DIE LINKE/Kommunales/Presseerklärungen

Öffentliche Erklärung zur Kandidatur auf der Landesliste der Thüringer LINKEN zur Bundestagswahl 2017

Ich wurde für Platz 4 vorgeschlagen. Ein Vorschlag, den ich respektiere, aber nicht kampflos hinnehme. Ich werde am 05.03. bei der LandesvertreterInnenversammlung für Platz 2 kandidieren. Ich werde nicht gegen jemanden antreten, sondern für etwas. Mehr...

 
Kommunales
18. März 2017 Kommunales/Presseecho

Oberbürgermeister-Treffen beim Jahresempfang der Linken in Gera

Gera. Frank Tempel, der Bundestagskandidat im neuen Wahlkreis Gera, Altenburger Land und Landkreis Greiz, stellte sich gestern beim Jahresempfang der Geraer Linken im Bürgerbüro am Markt vor. Mehr...

 
16. März 2017 Aktuell/Kommunales

Frank Tempel und der Verein der Bundestagsfraktion unterstützt den Verein Hoffnung für Wildenten, Schwäne und Co. e.V.

Im Altenburger Land gibt es seit 01.12.2016 eine Katzenschutzverordnung, welche der Verein sehr begrüßt, dennoch gibt es viel Gesprächsbedarf. Hoffnung für Wildenten, Schwäne und Co. e.V. setzt diese um und hofft langfristig auf einen Erfolg, weniger Tierelend im Landkreis zu haben. Mehr...

 
Presseecho
4. April 2017 Presseecho

Linke fordert mehr Polizisten und eine bessere Präventionsarbeit

Das Thema Sicherheit dürfe man gerade im Wahlkampf nicht der CDU/CSU überlassen, die sich gerne als "law and order-Partei" darstellen würde, stellte Tempel zunächst klar. Auch die Linke habe auf dem Gebiet der Sicherheits- und Drogenpolitik Konzepte zur Gefahrenabwehr und zu mehr Sicherheit der Bürger, berichtete Volker Steinke vom Kreisverband. Mehr...

 
16. März 2017 Presseecho

SPD und Linke treten sich im Kreistag und auch danach kräftig ans Schienbein

Das war für Tempel, der dies zwar gar nicht hörte, zu viel. „Soll man einen SPD-Fraktionschef noch ernst nehmen“, der sich nur aufgrund einer Rede der Linken doch nicht kurz, sondern lang und blumig auslässt und damit wie gewohnt nur die Landrätin angreifen will?, fragte Tempel noch am Abend via Facebook. Mehr...

 
8. März 2017 Kommunales/Presseecho

Im April startet der Verein Jugendweihe Ostthüringen in die Saison

Drei Festredner sind für Gera gebucht: Zu Frank Tempel gesellen sich zwei gute Bekannte aus dem Vorjahr: die schreibende Ladeninhaberin Jana Huster und der Autor Mark Jischinski. Frank Tempel wird neben Ute Lukasch auch in Altenburg sprechen. In Zeulenroda steht Diana Skibbe am Rednerpult, in Greiz Stephan Marek. "Wir haben einen kleinen Stamm und... Mehr...