Willkommen

Frank Tempel ist stellvertretender Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag, Leiter des Arbeitskreises V (Demokratie, Recht und Gesellschaftsentwicklung) und drogenpolitischer Sprecher der Fraktion. Vor seiner Zeit im Bundestag war Frank Tempel Kripo-Beamter. Mehr über Frank Tempel


Kontakt Bundestagsbüro

Wahlkreisbüros

Frank Tempel bei Facebook

 

Nächste Termine

Keine Einträge gefunden

 
 
29. August 2016 Aktuell

Meine Reise in der Bukowina: Ein Erlebnis der Kultur- und Völkerverständigung

Ein Teil meines Sommerurlaubs habe ich dieses Jahr in der Region Bukowina, auf Deutsch „Buchenland“, verbracht. Es ist eine ehemalige Österreichisch-ungarische Provinz, die heute zwischen der Ukraine und Rumänien geteilt ist. Der südliche Teil mit den wunderschön bemalten mittelalterlichen Klöstern gehört zu Rumänien und der nördliche Teil mit der historischen Hauptstadt Czernowitz gehört zu der Ukraine. Mehr...

 
Meldungen
12. August 2016 Drogenpolitik

Cannabis gehört zu Deutschland

Das Motto der mittlerweile 20. Hanfparade am Samstag in Berlin lautet "Legalisierung liegt in der Luft". Zwei bis vier Millionen Menschen konsumieren regelmäßig Cannabis. Jede dritte Person hat Konsumerfahrung. Cannabis ist die am häufigsten konsumierte illegalisierte Droge. "Vergleiche mit anderen Ländern zeigen, dass kein Zusammenhang zwischen Verbotspolitik und Konsummustern existiert”, wirbt Frank Tempel. Mehr...

 
29. Juli 2016 Bundespolitik

"Von der Angst nicht überwältigen lassen"

"Man darf sich von der Angst nicht überwältigen lassen", sagt Frank Tempel, Leiter des Arbeitskreises Arbeitskreis Demokratie, Recht und Gesellschaftsentwicklung und stellvertretender Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE. im Bundestags, im Interview. Auch er war entsetzt über die Taten der vergangenen Wochen in Würzburg, München, Reutlingen und Ansbach. Aber er glaubt an die demokratische Gesinnung der Bevölkerung in Deutschland: "Jahrzehnte friedlichen Zusammenlebens werden wir uns nicht kaputt machen lassen von Fanatismus und aufkommenden Nationalismus oder gar Rassismus." In der Debatte um die innere Sicherheit lehnt er übertriebene Maßnahmen ab: "Die Gesellschaft muss ausdiskutieren, wie viel Sicherheit sie will und zu welchen Abstrichen bei der Freiheit sie bereit ist. Die LINKE steht für Freiheit." Mehr...

 
27. Juli 2016 Jürgen Sauermann Aktuell/Bundespolitik/Polizei

Den illegalen Waffenmakt bekämpfen!

Quelle: flickr.com, Internet Archive Book Image, American small arms, 27.07.16

Mit der gerade verhandelten Europarichtlinie zum Waffenrecht sollen die Vorschriften zur Waffendeaktivierung vereinheitlicht werden, um diese Quelle von illegalen Waffen als mögliche Tatwaffen zu verschließen. Mehr...

 
Presseerklärungen
11. August 2016 Bundespolitik/Polizei/Presseerklärungen

Schwacher Auftritt des Innenministers

"Sicherheit ist ein Grundbedürfnis der Bevölkerung. Die Vorschläge des Innenministers sind jedoch kaum dazu geeignet, mehr Sicherheit herzustellen, schränken hingegen die Freiheitsrechte beispielsweise beim Datenschutz massiv ein", erklärt Frank Tempel, stellvertretender Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE, zu den heute von Bundesinnenminister... Mehr...

 
8. August 2016 Bundespolitik/Polizei/Presseerklärungen

Bekämpfung der Geldwäsche braucht mehr als eine Spezialeinheit

„Der Wechsel der Financial Intelligence Unit (FIU) vom BKA zum Zoll und deren personeller Ausbau ist sinnvoll, löst aber das Problem von Geldwäsche in Deutschland nicht“, erklärt Frank Tempel, für DIE LINKE stellvertretender Vorsitzender des Innenausschusses, anlässlich der heute bekanntgewordenen Pläne von Finanzminister Schäuble zur Aufstockung... Mehr...

 
9. Juni 2016 Drogenpolitik/Presseerklärungen

Onlinesucht neues Schlagwort zur Bevormundung jüngerer Generation

„Ein neues Lieblingsthema der Bundesdrogenbeauftragten ist offenbar die Onlinesucht. Richtig ist: Eine gesellschaftliche Debatte über einen guten Umgang mit neuen Medien ist notwendig“, erklärt Frank Tempel, drogenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, anlässlich der Vorstellung des Drogen- und Suchtberichts 2016. Tempel weiter: „Wichtig... Mehr...

 
Kommunales
23. August 2016 Aktuell/Kommunales

Unterstützung des Denkmalschutzes gehört zur Wahlkreisarbeit dazu

Quelle: Büro Tempel

Heute habe ich mir das unter Denkmalschutz stehende Rittergut Endschütz angeschaut. Dabei hat mir Frau Susann Schmidt, einerseits Besitzerin des Hofes und andererseits leidenschaftliche Denkmalschützerin, die Probleme dieser kulturellen Einrichtung geschildert.  Mehr...

 
23. August 2016 Aktuell/Kommunales

Frank Tempel unterstützt das Projekt „Starke Kinder, gute Freunde“ mit 500 Euro

Quelle: Büro Tempel

Das Präventionsprojekt für Kindertageseinrichtungen „Starke Kinder, guteFreunde“ dient zur Förderung der Lebenskompetenz. Der Tätigkeitsschwerpunkt liegt in den Kindertageseinrichtungen und Grundschulen des Landkreises Altenburger Land. Durch die frühzeitige Unterstützung von Kindern und Jugendlichen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung können... Mehr...

 
Presseecho
24. August 2016 Presseecho

OTZ.de: Linken-Politiker Frank Tempel auf Sommertour: Sorge um Weidatalsperre

Wenn im Sommer für zwei Monate die Arbeit des Deutschen Bundestages ruht und für die Abgeordneten keine Sitzungen stattfinden, nutzt auch der Bundestagsabgeordnete Frank Tempel (Die Linke) diese Zeit für seine Sommertour durch den Wahlkreis Greiz. Mehr...

 
23. August 2016 Presseecho

Thüringer Allgemeine: Bundestagsabgeordneter Frank Tempel spricht mit Landwirten im Altenburger Land über deren Sorgen

Zum Besuch landwirtschaftlicher Betriebe im Altenburger Land nutzte Bundestagsabgeordneter Frank Tempel (Linke) den gestrigen Tag. Mitgebracht hatte der ­innenpolitische Sprecher der Linken Ralph Lenkert, der im Bundestag auch für landwirtschaftliche Belange der Linksfraktion zuständig ist. Mehr...

 
23. August 2016 Presseecho

Ostthüringer Zeitung: Weidaer Allerlei mit Links - Frank Tempel auf Sommertour

Jener berichtete stolz, dass die Weidaer Feuerwehr eine Gebietsreform im Kleinen bereits übe, durch ihre Zusammenarbeit mit der Bergaer Wehr. Die Wehren bilden eine gemein­same Stützpunktfeuerwehr, erklärte der kurzfristig per Telefon zugeschaltete Stadtbrandmeister Silvio Schettler. Und die Zusammenarbeit funktioniere sehr gut. Fragen hatte Frank... Mehr...